Bücherflohmarkt am 17.3.2018

 

 

Der Flohmarkt beginnt ja offiziell immer erst um 10 Uhr, aber am 17.3. standen ab 9.30 Uhr die ersten Schnäppchenjäger Schlange. Auch dank Bücherspenden der Mayerschen Buchhandlung und  vieler privater Buchspender hatten wir wieder ein sehr breites Angebot.

Dank an die Mitarbeiter der Bibliothek, die uns dieses Mal wieder beim Aufbau geholfen haben. Dank an alle Ehrenamtlichen, die mit großem Enthusiasmus bis 14 Uhr Bücher verkauft haben. Die Kasse des Freundeskreises hat sich gut gefüllt.

Der nächste Flohmarkt steht auch schon fest: 30. Juni 2017

Wer uns an diesem Samstag, 30.6.,  von 10-12 Uhr oder  von 12-14 Uhr, beim Verkauf unterstützen möchte, möge rechtzeitig Bescheid sagen. Wir freuen uns über eine Mail oder einen kurzen Anruf.

Advertisements

Bücherfrühling 2018

29136686_1913834148627635_2108250247032471552_n29177606_1708892952501745_3502041347324379136_o29186148_1708893085835065_5198218069607972864_oDSC02534DSC02535

Am Dienstag, 13. März um 19.30 Uhr war es wieder soweit. Sechs lesebegeisterte Menschen aus Buchhandel, Stadtbibliothek und Freundeskreis stellten interessante Bücher vor. Rund 40 interessierte Leser hatten sich eingefunden und machten eifrig Notizen auf der ausgelegten Bücherliste. Bei einem guten Glas Wein, wieder ausgeschenkt von Familie Schröter vom „Vom Fass“ Hattingen, genossen die Besucher nicht nur die Büchervorstellungen, sondern vor allem auch die Musik in den Pausen. Das wunderbare „Gitarrenduo Weimer Sisters“ spielte spanische Flamenco-Musik. Es war ein Ohrenschmaus.

Wir fügen die Buchbesprechungen, die die WAZ freundlicherweise in Kurzform in einem  Artikel am Donnerstag, 15.3., veröffentlich hat, bei.

Im Oktober gibt es wieder neue Buchvorstellungen… beim „Bücherherbst“, der dann in der Mayerschen Buchhandlung in Hattingen stattfinden wird.

Eröffnung der Kinder- und Jugendbuchwoche in der Stadtbibliothek Hattingen am 3. März 2018

Pünktlich um 12 Uhr am Samstag, 3. März 2018, eröffnete der Bürgermeister der Stadt Hattingen, Herr Dirk Glaser, die Kinder- und Jugendbuchwoche vor vielen interessierten Bürgern und Sponsoren.

Das Projekt „Touch and Learn“, welches ein Finanzvolumen von 20.000 Euro hat, wurde zu 10 % – also 2.000 Euro – vom Freundeskreis der Stadtbibliothek Hattingen e.V. mitgetragen.

Am Samstag konnten sich die Besucher von den interessanten digitalen Neuerungen selbst überzeugen, u.a. einem 55 Zoll-Multi-Touch, Mega-Ipads und Tablets. Vorgestellt und erklärt wurden all diese digitalen Geräte von Mitarbeitern der Stadtbibliothek. In der Kinderbibliothek probierten die jüngsten Bibliotheksausweis-Inhaber diese Geräte aus, ohne Probleme, als hätten sie noch nie etwas Anderes getan. Auch unser Bürgermeister lies sich zum Spaß auf ein Duell an einer Spielestation mit einem jungen Bürger der Stadt ein… und verlor!

Zum Schluß präsentierte das Katholische Familienzentrum St. Christopherus das Theaterstück „Jim Knöpfchen“, in dem die Jüngsten ihre schauspielerischen Talente präsentierten.

Und für das leibliche Wohl sorgten wieder die ehrenamtlichen Helfer des Freundeskreises der Stadtbibliothek Hattingen. Die Bäckerei Nieland hatte freundlicherweise einen Eimer Waffelteig gesponsert. Mit Kaffee oder Tee und einer frischen Waffel machten es sich deshalb viele Teilnehmer im Lesecafé gemütlich.