Weihnachtliches Vorlesen im Museum Bügeleisenhaus am 7. Dezember 2017

Es ist schon Tradition! Auch in diesem Jahr durften wir uns zur  weihnachtlichen Vorlesestunde am 7. Dezember im Museum Bügeleisenhaus in Hattingen treffen.

Wir danken sehr herzlich Herrn Lars Friedrich für seine interessanten Informationen zum Museum Bügeleisenhaus.  Jedes Jahr erfahren wir wieder neue Dinge über dieses liebevoll restaurierte und gut erhaltene Museum, welches dem  Heimatverein Hattingen/Ruhr e.V. gehört. Vorsitzender dieses Heimatvereins ist Lars Friedrich, der sich mit viel ‚Herzblut‘ um das Bügeleisenhaus kümmert.

Nach einem kleinen Vortrag von Herrn Friedrich im unteren Teil des Gebäudes  stiegen dann alle 20 Bücherfreunde die steilen Stufen hoch in die Giebelstube, wo sie Glühwein, Plätzchen und eine heimelige Atmosphäre erwartete. Meist waren es dieses Mal lustige Weihnachtsgeschichten, aber auch nachdenkenswerte Gedichte wurden von den Teilnehmern vorgetragen.

Zwischendurch ging der Wichtelsack rund, in dem sich schön eingepackte Bücher von allen Teilnehmern befanden. Und die Bücher-Überraschungen waren alle gelungen.

Einige Teilnehmer waren sehr traurig, als der Abend beendet wurde und all die schönen Dekoartikel und Lichterketten wieder eingepackt wurden. Aber es gibt ja einen Trost:

IM NÄCHSTEN JAHR SEHEN WIR UNS WIEDER IM BÜGELEISENHAUS!

Bis dahin wünschen wir zunächst eine schöne Adventszeit und ein geruhsames Weihnachtsfest. Kommen Sie alle gesund in das neue Jahr 2018 und haben Sie eine gute Zeit. DSC02345DSC02338DSC02339DSC02341DSC02345DSC02349DSC02350DSC02351DSC02348DSC02355DSC02358DSC02360DSC02362DSC02363DSC02365DSC02366DSC02368

Werbeanzeigen

Wir schmücken den Weihnachtsbaum in der Stabi Hattingen

24210252_1604839596240415_6208096018729113430_o

Am Samstag um 15 Uhr fanden sich wieder 12 Kinder ein, die zusammen mit Ehrenamtlichen des Kinderschutzbundes Hattingen/Sprockhövel und des Freundeskreises der Stadtbibliothek Hattingen e.V. den Schmuck für den Weihnachtsbaum in der Stadtbibliothek bastelten. Und das Ergebnis konnte sich wahrlich sehen lassen… der Weihnachtsbaum ist nun wunderschön anzusehen.

Das erste Mal stand aber in diesem Jahr ein künstlicher Weihnachtsbaum in der Stadtbibliothek… und das hatte auch Gründe: letztes Jahr Mitte Dezember sah der Weihnachtsbaum derart mitgenommen aus, weil er bereits viele Nadeln verloren hatte, dass man da schon ins Grübeln kam, ob es nicht doch eine bessere Alternative wäre, auf einen immer währenden Weihnachtsbaum zurück zu greifen! Und der andere Grund war, dass die Stadt Hattingen in diesem Jahr für einen Tannenbaum kein Geld mehr zur Verfügung stellte. Und so kam es dazu, dass der Freundeskreis einen schönen künstlichen Tannenbaum gekauft hat. Und man muss sagen, trotz vorheriger Bedenken, weil es ja kein echter Baum ist,  er sieht wirklich klasse aus!

 

Freundeskreis kreativ!

Mit großem Elan wurden am Montag 6. November  ab 16 Uhr Weihnachtsengel aus alten Büchern gebastelt. Mit Kaffee und Plätzchen ging alles noch besser und so konnten an diesem Nachmittag bereits 10 Engel aus alten Büchern gefaltet werden.

Geplant ist, diese Engel am Samstag, den 1. Dezember in der Stadtbibliothek Hattingen zu verkaufen. Der Erlös fließt in die Vereinskasse und ist für ein kommendes Projekt bestimmt.

Danke an die fleissigen Helfer an diesem Nachmittag und Danke auch denjenigen, die  sich mit alten Büchern eingedeckt haben, um zuhause weiter zu basteln.

Mitgliederversammlung des Freundeskreises am 22.8. in der Stadtbibliothek

Am 22. August fand in der Stadtbibliothek Hattingen unsere alljährliche Mitgliederversammlung statt. Bis auf die Wahl der neuen Kassenprüfer für 2017 gab es keine Veränderungen. Der Vorstand wird erst im nächsten Jahr neu gewählt.

Durch die große Teilnehmerzahl von Mitgliedern des Freundeskreises konnten neben den üblichen Regularien viele neue Ideen gesammelt werden.

Natürlich gab es wieder genug Zeit,  bei Sekt und anderen Getränken  sowie bei einem kleinen Imbiss miteinander ins Gespräch zu kommen.

Wir möchten auf diesem Wege nochmals allen Helfern danken, die uns 2016 so tatkräftig und verläßlich bei der Arbeit unterstützt haben.  Ohne Sie alle ginge nichts!

Sommerleseclub in der Stadtbibliothek Hattingen

Damit hatte auch die Stadtbibliothek Hattingen nicht gerechnet… mit einer derart hohen Anzahl Anmeldungen für den Sommerleseclub 2017. Damit der Lesehunger von den teilnehmenden Kindern und Jugendlichen weiterhin gestillt werden konnte, sind wir ganz schnell eingesprungen, um neuen Lesestoff zu beschaffen, denn die Regale waren so gut wie leer gefegt.

Unsere freiwilligen Helfer vom Freundeskreis sind ständig vor Ort, um zu überprüfen, ob die Teilnehmer am SLC auch wirklich die Bücher gelesen haben… und das ist immer der Fall. Wir freuen uns riesig mit dem Team der Stabi über diesen großen Zuspruch und  die Leselust der Teilnehmer. IMG_0753

Flohmarkt am Samstag, 1. Juli 2017

Der regnerische Tag lockte viele Bücherfreunde in das Reschop Carré, denn: der Freundeskreis veranstaltete wieder einen Flohmarkt vor der Stadtbibliothek Hattingen. Wir erlebten einen großen Ansturm auf die vielen sortierten Bücherkisten, bestückt u.a. mit vielen Bücherspenden der Mayerschen Buchhandlung in Hattingen. Wir danken deshalb auf diesem Wege nochmals sehr herzlich dafür.

Viele Helfer waren an diesem Tag gekommen. Sie waren auch nötig, denn es war der erfolgreichste Flohmarkt seit langem. Auch das Team der Stabi Hattingen war mit großer Hilfe zur Stelle. Auch Euch allen DANKE.

Aber: der nächste Flohmarkt komm! Am Samstag, 7. Oktober 2017 in der Zeit von 10-14 Uhr habt Ihr wieder Gelegenheit, interessante Bücherschnäppchen zu machen.

19488894_1459802984077411_3021337842444053545_o19477610_1459674480756928_8647531988101297623_o

 

 

 

Lesecafé am 4. Juli 10.30 Uhr in der Stabi Hattingen

Heute Vormittag wurden die Zuhörer beim Lesecafé von zwei literaturbegeisterten Frauen von KICK und Freundeskreis in der Stadtbibliothek Hattingen nach Venedig entführt. Und ein wenig verführt – von dem Buch „Venedig – eine Verführung“ von Hanns J. Ortheil. Es war – wie jedes Mal – ein erfrischender Vormittag mit 14 interessierten Zuhörern.

IMG_3185IMG_3170